Unterschiedliche Verfahren zur Füllungstherapie beim Zahnarzt in Nienburg

 In Allgemein

In der Füllungstherapie geht es primär darum, kariöse Läsionen zu verschließen und Ihren Zahn zu erhalten. Aber auch der ästhetische Faktor ist nicht unwichtig. Die verwendeten Materialien unterscheiden sich daher nach ihrem Anwendungsbereich im Mundraum und nach der Größe der zu behandelnden Karies. Der Füllungstherapie geht die vollständige Entfernung der Karies und die Trocknung des Hohlraumes voran.

Hochwertige Materialien für haltbare Füllungen

Nach einem Zahnarztbesuch in unserer Zahnarztpraxis in Nienburg können Sie direkt wieder kraftvoll zubeißen. Die behandelte Stelle am Zahn werden Sie nicht erkennen, da das Material der Füllung präzise an Ihre Zahnfarbe und Struktur angepasst wird. Composite und Keramik verwendet Ihr Zahnarzt Dr. Mahnke vor allem bei kleiner und mittlerer Karies. Bei größeren Zahnschäden sind indirekte Füllungen Verfahren, für das wir mit einem Dentallabor in Nienburg zusammenarbeiten. Durch die Behandlung mit Inlays ist anschließend nicht erkennbar, dass es sich um einen gefüllten Zahn handelt. Die direkte wie die indirekte Füllung dient dem Zahnerhalt und wird mit hochwertigen Materialien vorgenommen. Die Restauration kariöser Zähne stellt Ihre Zahngesundheit und Ästhetik wieder her. Das Füllmaterial wird mit UV-Licht gehärtet, wodurch Sie direkt nach Verlassen der Zahnarztpraxis in Nienburg essen, trinken und ohne Einschränkungen zubeißen können.

Kleinere Läsionen behandelt man in der Zahnarztpraxis in Nienburg mit einer Füllung, die direkt im Mundraum angefertigt und eingepasst wird. Nach der Einbringung wird das Füllmaterial an Ihrem Naturzahn angeglichen und poliert. Die moderne Füllungstherapie und die verschiedenen Materialien schaffen Möglichkeiten, für jede Behandlung das richtige Material zu wählen. Durch eine sorgfältige Auswahl und gegebenenfalls der Orientierung auf Mischfarben lehnt sich die Füllung vollständig an Ihrer natürlichen Zahnfarbe an. Alle gesunden Bereiche des Naturzahnes bleiben erhalten, während kariöse Areale vollständig entfernt und der Zahn durch die Füllungstherapie vor einer Weiterschädigung geschützt wird.

Start typing and press Enter to search